Valentinstag

Wie ich zu dem 14.02. -auch Valentinstag genannt- stehe:
meine eigene Meinung

Warum muss das ganze "Geschenke" für den/die Liebsten/Liebste immer nur an diesem Tag geschehen? Immerhin hat man das ganze Jahr über Zeit, seine Gefühle zu zeigen und man ist -zum Glück- nicht nur auf diesen Tag beschränkt. Ich denke, der Valentinstag ist reine Kommerz, extra für diesen Tag hergestellte 0815-Waren zu kaufen und sie dann weiter zu schenken.

Wenn man etwas verschenkt, dann sollte es kreativ, sinnvoll und mit Emotionen geladen sein, sonst hat es seine Wirkung verfehlt. Etwas was den anderen glücklich macht oder was der andere sehr schätzt. Sei es nur selbstgemachte Kuchen oder Karten. Wenn er/sie dann nicht den inneren Sinn erkennt, dann hat er/sie nichts in deinem Herzen zu suchen, weil du dich nur selbst verletzen würdest -Stichwort: Entäuschung, Liebeskummer-.
Natürlich kann man auch auf "kommerzielle Waren" zurückgreifen, aber diese wenigsten soo umgestalten, dass sie einzigartig sind und wirklich nur für denjenigen/diejenige bestimmt ist.
Nicht nur ein Schleifchen drüber oder ein Kärtchen dazu schreiben, sondern etwas einfallen lassen!
Diese "Tipps" in Anführungstrichen sind nur Anregungen für Geschenke, die man nicht nur am Valentinstag verschenken kann. Immerhin hat man über 350 Tage etwas zu verschenken und Geben ist doch schöner als Nehmen, oder?

Und falls Du von mir ein Geschenk erwartet haben solltest, muss ich dich leider enttäuschen. Momentan bin ich auf einem psychischen Tiefpunkt und kann daher kaum richtig denken.
Aaaaber zu meinen Stärken gehört auch die Überraschung! Es gibt immer Wendungen im Leben, vor allem in Meinem

14.2.07 18:48

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen